Gebäudeversicherung Vergleichsrechner

Testsieger Gebäudeversicherung

aus Focus Money und Stiftung Warentest im Vergleich
Werbefrei
Online
Kostenlos
Es gibt Momente in denen eine gute Gebäudeversicherung zwar nicht den Schmerz nimmt, aber wenigstens die Kosten auffängt.
Online Vergleichsrechner Gebaeudeversicherung
Online Vergleichsrechner Gebaeudeversicherung

Hier Leistungen und Preis ordentlich vergleichen

Hier zum Online Vergleichsrechner Gebaeudeversicherung
09/02/2015
Entgegen weitläufiger Meinung gehört ein Leitungswasserschaden nicht zu dem Versicherungselement Elementarschaden. Unter Elementarschaden versteht man Schäden aus Überschwemmung, Hochwasser, Erdfall, Erdrutsch, Erdbeben, Schneedruck und Lawinen. Manche Gebäudeversicherungen die Elementarschäden beinhalten verischern auch Blitzschlag und Starkregen. Es gilt deshalb nicht nuir Elementarschäden mitzuversichern sondern zusätzlich Leitungswasser Schäden. Hier gilt es auch zu beachten ob diese Schäden im Umfang ausreichend versichert sind und für welche Bereiche dieser Gebäudeversicherungsschutz gilt. Es wird hier üblicher Weise zwischen folgenden Bereichen unterschieden: Nur Gebäude, Gebäude und Leitungen bis Grundstücksgrenze und Gebäude inklusive Leitungen auch ausserhalb Grundstück bis zum Gemeindeanschluss.

News zu Gebaeudeversicherung

Schutz gegen Überspannungsschaden durch Gebaeudeversicherung
Gebaeudeversicherung Online
Die Testsieger Gebaeudeversicherung im Vergleich
 

Leistungen einer Wohngebäudeversicherung:


Die Wohngebäudeversicherung kommt für finanzielle Folgen an Haus oder auf Grundstück befindlichen Objekten an denen ein Schaden entsteht. Ein klassischer Fall für eine Gebaeudeversicherung ist ein Schaden an der
Gartenlaube, Geräteschuppen oder auch Garage auf dem versicherten Grundstück durch folgende Ursachen:
- Überspannungsschaden
- Feuer durch Blitzschlag, Brand, Implosion oder Explosion
- Austritt von Leitungswasser (entsprechend den Bestimmungen der jeweiligen Gebäudeversicherung)
- Hagelschaden
- Wasserschaden z.B. durch Frost oder andere Bruchschäden (Achtung Überschwemmungsschaden Gebäudeversichert  nur wenn zusätzlich eingebunden!)
- Sturmschäden ab Windstärke 8 (62km/h)
Bewegliches Eigentum im und am Haus wie Möbel, Fahrräder, Kleidung oder Computer und Elektrogeräte sind nicht versichert durch eine Gebäudeversicherung! Hierfür ist bei angemessen vereinbartem
Versicherungsschutz die Hausratversicherung zuständig. Überspannng und Schadensabdeckung des Stromnetzes und des Sicherungskasten des Wohngebäudes sind jedoch meist Bestandteil der regulären
Gebäudeversicherung.
Da Heizungen, Einbauküchen und Antennen fest verbundene Objekte des Gebäudes sind gilt auch hierzu laut Tarifbestimmung der meisten Gebäudeversicherer Versicherungsschutz. Achten Sie vor Vertragsbeginn einer
Gebäudeversicherung darauf, dass nicht mit dem Gebäude verbunden Objekte (Gartenhaus, separate Garage) explizit im Gebäudeversicherungsvertrag aufgenommen werden. Manche Gebäudeversicherer bestehen
hierzu auf eine separate Versicherung.
Online Rechner Gebäudeversicherung
Online Rechner Gebäudeversicherung
Online Rechner Gebäudeversicherung
Online Rechner Gebäudeversicherung
 

Wer braucht eine Gebäudeversicherung?


Der Sachbegriff für eine Hausversicherung oder Wohngebäudeversicherung lautet Gebäudeversicherung.
In Deutschland entstehen jedes Jahr Gebäude Sachschäden von etwa 2,5 Milliarden Euro. Wesentlich zu der Schadenssumme an Gebäuden beitragend sind knapp 500000 Brände bzw. Blitzeinschläge mit etwa der Hälfte der Schadenssumme an Gebäuden. Ein nicht unbeachtlicher Anteil an Gebäudeschäden ist auch auf Leitungswasser Schäden zurückzuführen, weshalb es wichtig ist hierzu genau die Vertragsmodalitäten der einzelnen Gebäudeversicherer zu studieren!
Sofern Sie nicht Bargeldreserven für die Raparatur aus abgedeckten Dächern oder (inkl. Elementarversicherung) Überschwemmungsfolgen besitzen ist es praktisch für jeden Hausbesitzer wichtig eine Gebäudeversicherung abzuschliessen samt der jeweils erforderlichen Zusatzkomponenten (Starkregen, Überschwemmung, Rückstau, Glasbruch, Wärmepumpen, Solartechnik). Achten Sie bei der Wahl Ihrer Gebaeudeversicherung auch darauf wie die Bewertung der Gebäudeversicherung bei der Abarbeitung von Schäden ist. Eine zeitnahe Bewilligung von Erstmaßnahmen ist insbesondere dann wichtig, wenn beruflich aus dem Gebäude agiert wird. Die Gebäudeversicherung zahlt nämlich nicht für Ertragsausfälle der im Gebäude befindlichen Gewerbe! Hierzu ist eine seperat abzuschliessende Gewerbeversicherung erforderlich.
 
Online Vergleichsrechner Gebäudeversicherung
Online Vergleichsrechner Gebäudeversicherung

Was kostet eine Gebäudeversicherung?


Eine Menge Faktoren tragen zum Preis einer Gebäudeversicherung bei.
Grundlage für die Bemessung der Kosten einer Gebäudeversicherung ist der sogenannte Wert 1914. Dieser Ausgangswert wird dann über den sogannten gleitenden Neuwert auf aktuelle Material und Arbeitskosten für Reparatur oder Neubau bedingt durch Gebäudeschäden angepasst. Versicherungen kalkulieren aufgrund diese sich stetig anpassenden Werte der versicherten Gebäude mit hostorischen Daten das Risiko einzelner Schadensmodelle für die jeweilige Risiko Region in welcher das Objekt sich befindet. Haben sich die Gebäudeversicherer mit Ihren Modellannahmen verkalkuiert und somit nicht mehr Kosten tragend kalkuliert, kommt es nach Freigabe durch das Bundesvesicherungsamt zu neue angepassten Tarifbeiträgen, welche für die betroffenen Kunden auch einen Sonderkündigungsgrund darstellen. Die vergangenen Jahre haben allerdings gezeigt, dass letzten Endes alle Versicherungen gleichermaßen von den Schäden wie Unwetter und Überschwemmung betroffen sind. Insofern ist oft ein Wechsel der Gebäudeversicherung nicht wirklich Kosten sparend.
Wer bei der Gebäudeversicherung alleine auf die Beitagssätze schielt ist allerdings schlecht beraten. Zusätzliche jährliche Beitragskosten von 100-200 Euro sind schnell nebensächlich, wenn Details zur Schadensregelung bei Leitungswasser Schaden über Leistungen von einigen 10 Tausend Euro entscheiden oder im zweifelsfall bei den billigeren Versicherungen ausgeschlossen sind.
Zum Vergleich der Gebäudeversicherungen sollten Sie deshalb die potentielle abgesicherte Schadenssumme der einzelnen Gebäudeversicherungen den jeweiligen jährlichen Beitragssätzen gegenüberstellen.
Sprich wenn das jeweilige Gebäude potentiell für einzelne Schäden (nicht Totalschäden) zu 160T€ mit 600€ jährlich versicherbar ist, wäre diese Versicherung billiger als jene Gebäudeversicherung welche potentiell 100T€ versicherten Schaden zu 500€ jährlich versichert.
Gehen Sie immer vom schlechtesten Schadensszenario aus. Nuzen Sie hierzu die Statistiken der GDV!
Online Vergleichsrechner Gebäudeversicherung
 

Welchen Gebäudeversicherung Tarif brauche ich?



Inzwischen bieten dutzende von Anbietern hunderte von Gebäudeversicherung Tarifen an.
Eine erste Orientierung hierzu bieten sicherlich Verbaucherschutz Organisationen durch Gebäudeversicherung Tests und Entscheidungshilfen.
Allerdings basieren solche Vergleiche oft auf Annahmen welche Ihre individuelle Gegebenheiten und somit erforderlichen Leistungselemente Ihrer Gebäudeversicherung nicht kennen. So sind bei Öko-Test beispielsweise vier Bestnoten vertreten bei Gebäudeversicherungstarifen ohne Elementarversicherung. Wer solch einen Tarif wählt, weil er prämiert und billig ist wir sicherlich schlecht beraten sein wenn Elementarschutz geboten ist.
Deshalb ist es wichtig realistisch das Gefahrenpotential zu bewerten und konsequent Versicherungsschutz hierzu zu suchen (Hochwasser/Erdrutsch/Starkregen/Erdbeben). Ein Beispiel: Sie befinden sich in Hanglage auf lehmigen Boden. Bei Starkregen besteht somit die Gefahr dass Wasser in Haus oder Keller dringt. Eine reine Wohngebäudeversicherung ohne vernünftigen Elementarschutz kann in diesem Fall eine sehr teure Angelegenheit werden. Dass solche Schäden als versichert aufgeführt werden heisst jedoch nicht, dass Sie schadfrei mit Ihrer Gebäudeversicherung davon kommen. Oftmals werden hier Leistungen gedeckelt oder aber Eigenanteil vereinbart. Lesen Sie also unbedingt das
Kleingedruckte und nicht nur die Übersicht!
Online Vergleichsrechner Gebäudeversicherung
 

Neuwert oder Zeitwert bei Gebäudeversicherung?


Wer ein Wohngebäude nach Neuwert versichert sorgt für eine Bewertung des Gebäudes einmalig zum Zeitpunkt der Versicherung durch die Gebäudeversicherung. Da Materialien wie auch Arbeitskosten durch Inflation teurer werden bedeutet dies dass bei Gebäudeversicherungen ohne vereinbarte Inflationsanpassung unter Umständen eine schleichende Unterversicherung des Gebaeudes einsetzt. Die Versicherungssumme reicht dann möglicher Weise nicht mehr aus um einen gleichwertigen Neubau oder erforderliche fachmännische Reparaturen angemessen erstattet zu bekommen.
Neuwertversicherungen sind teurer und werden seltener als Gebäudeversicherung angeboten.

Häufig ist hingegen die Versicherung des Zeitwertes bei Gebäudeversicherungen. Dies bedeutet im Schadensfall dass die Gebäudeversicherung nur noch den Zeitwert des versicherten Schadens erstattet. Es verbleiben dem Versicherten demnach Restkosten, welche er selbst zu tragen hat. Je länger die Gebäudeversicherung in diesem Fall andauert desto nachteiliger wird dies für den Versicherten. Ein Vorteil dieser Variante der Gebäudeversicherung ist jedoch, dass Inflation und Ansteigen von Arbeitskosten sich nicht so sehr in den jährlichen Beitagsanpassungen wieder finden.
Achtung:
Die Gebäudeversicherung leistet für bestehende Objekte.
Sollten Sie umbauen oder ein Wohngebäude neu errichten gilt es für diese Zeit zusätzlich eine
Bauherren-Haftpflicht Versicherung abzuschliessen!
 

Gebäudeversicherung steuerlich absetzbar?



Sofern eine Gebäudeversicherung der Versicherung eines vermieteten Gebäudes dient, ist dies von der Einkommenssteuer absetzbar.
Bei selbst genutzten Immobilien ist dies derzeit leider nicht möglich. Steuerlich geltend gemacht werden können nur solche Versicherungen welche dem Schutz oder der Vorsorge einer Person dienen. Dazu zählen Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung, aber keine Sachversicherungen.
Da Mieter anteilig die Umlage der Gebäudeversicherung in Ihrer Nebenkostenabrechnung zu tragen haben, können die Einkünfte der Miete jedoch als Vorsorge steuerlich abgesetzt werden. Alternativ können Vermieter die Gebäudeversicherung auch direkt von der Steuer absetzten (wird aus anderen Gesichtspunkten meist nicht präferiert).
 

Gebäudeversicherung Pflicht?



Als Wohngebäude Eigentümer gibt es derzeit keine Gebäudeversicherung Pflicht. Auch wenn Gebäudeversicherungen nicht verpflichtend gesetztlich geregelt sind, so gibt es zumeist doch einen indirekten Zwang hierzu. Wer das Wohngebäude finanziert ist durch die Bank angehalten eine Gebäudeversicherung nachzuweisen. Aber auch ohne solch eine zwingende Finanzierungskonstellation gibt es wenig Alternativen zu einer Gebaeudeversicherung wenn  nicht genügend anderweitige Reserven zur Bewältigung von Teil- oder Vollschaden eines Hauses vorliegen. 0,2 bis 0,3% jährlicher Beitrag des versicherten Gebäudewertes stehen in keinem Verhältnis zu den Gefahren eines Totaverlustes im Falle einer fehlenden oder nicht abdeckenden Gebäudeversicherung!
 

Elementarversicherung zusätzlich zur Gebäudeversicherung



Die Gebäudelage enscheidet letztlich darüber ob eine erweiterung der Gebäudeversicherung mit einer Elementarversicherung notwendig erscheinen läßt.
Manche Teilaspekte der Elementarversicherung sind recht leicht zu bewerten. Wer laut GDV Hochwasserkarte gefährdet ist überschwemmt zu werden baucht solchen Schutz. Allerdings ist bei zu exponierter Lage oft keine Versicherung bereit dieses Risiko gegen bezahlbare Beiträge zu versichern.
Wer in Erdbeben Regionen wie am Rheingraben lebt, sollte darauf achten daß die Elementarversicherung auch Erdbeben Schäden beinhaltet. Das gleiche gilt im Umfeld von großen Erdwärmeanlagen bzw. Frackinganlagen.
Wer Hanglagen (insbesondere lehmig verschlossene Böden) sollte an Gefahren für das Gebäude durch Starkregen oder auch in exponierten Lagen Lawinen denken.
Weniger klar verhält sich eine Entscheidung zu einer Elementarversicherung im Bereich Erdrutsch oder Schneedruck, da hier, ebenso wie bei Starkregen extreme Wetterbedingungen vorliegen können welche nur selten zu Tage treten.
Im Zweifel also nicht auf Prinzip Hoffnung setzen sondern die Risiken konservativ bewerten!
Online Vergleichsrechner Gebäudeversicherung
Online Vergleichsrechner Gebäudeversicherung
Online Vergleichsrechner Gebäudeversicherung
Achtung:
Ein ausgewiesener Schutz durch die Elementarversicherung sollte immer genau in den Versicherungsbestimmungen des jeweiligen Gebäudeversicherers nachgelesen werden.
Nicht jede Elementarversicherung trägt beispielsweise die Kosten für Risse an der Gebäudefassade durch Erdbewegung. Noch weniger offensichtlich sind Deckelungen von Erstattungsbeträgen oder ein hoher Selbstbehalt des Versicherten bei oberflächlichen Vergleichen!
Im Schnellvergleich  perfekt und billig, aber im Schadensfall verbleiben so dem Versicherten hohe Kosten!
Online Vergleichsrechner Gebäudeversicherung
 

Anzeigepflicht Eigentümer Wechsel Gebäudeversicherung



Geht ein Gebäude auf einen neuen Eigentümer über mittels Eintrags in das Grundbuch, gilt es die bestehende Gebäudeversicherung umgehend von diesem Vorgang zu unterrichten. Mit Eintraggung des neuen Eigentümers iin das Grundbuch gehen auch die Rechte und Pflichten an den neuen Eigentümer über samt den Risiken. Deshalb gewährt die alte Gebäudeversicherung dem neuen Besitzer 1 Monat Frist die Altversicherung zu übernehmen oder aber zu kündigen zugunsten einer neuen Gebäudeversicherung.
Weiterhin besteht aber auch die Möglichkeit, dass die alte Versicherung den Schutz mit Wechsel des Besitzers kündigt mit Kündigungsfrist 1 Monat nach Erhalt des Kündigungsschreibens.( Dieses Kündigungsrecht des Gebäudeversicherers besteht allerdings nicht wenn das Gebäude vererbt wird.)
Es ist dringend anzuraten rechtzeitig mit der Suche nach einer neuen Gebäudeversicherung zu beginnen, denn Versicherungsschutz einer neuen Versicherung gibt es nur mit Police oder Deckungszusage.
Deshalb die Altversicherung erst dann kündigen wenn der Versicherungsschutz des Gebäudes als neuer Eigentümer sicher gestellt ist!
Online Vergleichsrechner Gebäudeversicherung
 

Gebäudeversicherung bei Leerstand



Sofern ein Umbau mit Leerstand des Hauses erforderlich ist oder nicht unmittelbar neue Mieter einziehen ist der Gebäudeversicherer ohne Verzug darüber zu informieren weil diese Sachverhalte einen Gefahren erhöhenden Umstand darstellt.
Ebenso ist ein teilweiser oder gänzlicher Nutzungswechsel des Gebäudes anzeigenpflichtig. So zum Beispiel der Umbau einer Einliegerwohnung als Büro anstatt dem bisherigen Rückzugsgebiet der Tochter.
Sofern die Versicherung damit ein verändertes Gefahrenpotential oder einen erhöhten Wert des Gebäudes verbunden sieht, ist diese berechtigt die Beiträge zu erhöhen.
Hausbesitzer die eine Meldung solcher Vorgänge am Haus unterlassen müssen im Schadensfall mit Leistungsverweigerung oder Leistungseinschränkung des Gebäudeversicherers rechnen wegen Unterversicherung.
Online Vergleichsrechner Gebäudeversicherung
 

Tarifvergleich Gebäudeversicherung



Es gibt  hunderte Tarife und Tarifvarianten vieler Gebäudeversicherungsanbieter.
Vergleichsrechner dieser Gebäudeversicherung Tarife gibt es ebenso viele.
Die Spreu vom Weizen trennt sich erst bei Sichtung der genauen Tarifaussagen im Detailvergleich.
Ein Schutz zu Leitungswasser Schaden beinhaltet wie in nachfolgendem Ausschnitt eines Detailvergleichs zu Gebäudeversicherung
komplett unterschiedliche Leistungen. Für Teilaspekte wie Rohrbruch auf Grundstück gibt es unter Umständen
keinerlei Leistung oder eine Limitierung des maximalen Erstattungsbetrages:
Genauso verhält es sich zur Schnellansicht zum Vergleich Gebäudeversicherung, wenn es sich um Grobe Fahrlässigkeit handelt.
Nur zu oft sehen Sie hierzu grüne Häkchen, dass Versicherungsschutz bei grober Fahrlässigkeit vorhanden ist. Nur bei einem guten
Gebäudeversicherung Vergleichsrechner wie dem bei gebäudeversicherung-vergleich.eu können Sie die oftmals damit einhergehenden
Eingrenzungen erkennen. Kommt es in nachfolgendem Beispiel aufgrund von grober Fahrlässigkeit zum kompletten Abbrennen des Gebäudes
zahlt der Gebäudeversicherer des Tarifes in der ersten Spalte nur die Kosten von 10000€ + 50000€. Den Rest des Totalschadens hat der Versicherte
selbst zu tragen!
In diesem Zusammenhang noch ein kurzes Wort zu den sogenannten Testsiegern aus Stiftung Warentest, Ökotest, Focus Money etc.:
Kein Makler und schon gar nicht die Verbraucherorganisationen können Ihre individuellen Gegebenheiten kennen.
Wenn Sie zum Beispiel in einer Stadt wohnen wo Grafiti Schmierereien ein häufiges Übel darstellen, sind Sie sicherlich auf ein Produkt aus obiger
Grafik angewiesen, welches ordentlich diese Gebäude Sachschäden abdeckt.
Leben Sie allerdings ländlich, entfernt von Hauptstrassen und Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel, können Sie unter Umständen viel Geld sparen
mit einem vermeintlich schlechter bewerteten Produkt dieser Vergleichstests zu Gebäudeversicherungen!
Online Vergleichsrechner Gebäudeversicherung